ich kenne gott

ich kenne gott, er ist wunderschön

ich seh ihn jeden tag an mir vorüberziehn
ich seh ihn in der nacht, wenn er aus dem schlaf erwacht
wenn er sich sorgen um seine menschen macht
ich seh ihn am morgen, wenn er die sonne sendet
damit sie uns licht und wärme spendet
und ich spüre die wahrheit, die in uns lebt
ich fühle die klarheit, mit der er versteht
er hat nicht vergessen, er glaubt an die kraft
an die kraft in uns drinnen, die kraft der leidenschaft
die fähigkeit zu erkennen den mut uns zu verrennen
was immer wir tun, er wird sich vor uns stellen

ich kenne gott, gott bist du, gott ist die liebe, die in uns ruht
oh lord I call you, oh lord I see, you're beautiful, come shine on me


gott war nie das, was wir aus ihm machten
keine männer in kleidern, keine kirchen oder monstranzen
weder phrasen aus büchern, noch dumme geschichten
die selbsternannte heilige aus eigennutz erdichten
er war weder der mann, der an einem holzkreuz hing
noch der, der schwerelos übers tiefe wasser ging
er hat die kriege nicht verhindert und er hat sie nicht gemacht
er ist kein weltenrichter mit uneingeschränkter macht
gott ist die sehnsucht nach dem ewigen leben
mit all den menschen, die wir so sehr lieben
er ist das licht und der schatten, er ist das abendrot,
gott ist die liebe, die angst und der tod

ich kenne gott, gott bist du, gott ist die liebe, die in uns ruht
gott ist die erde, die luft und der regen
der duft einer blume, die früchte sein segen

Text und Musik: J.B.G.